„A bissle was geht immer“!

Auch die Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld e.V. sieht die aktuelle Situation der COVID-19 Pandemie mit kritischen Augen.

Eine Faschingssession 2020/21 wie wir sie kennen, wird es leider nicht geben, so Christian Reusch (1. Gesellschaftspräsident).

Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste steht an erster Stelle und wir wollen keine Experimente mit dieser machen. Aus diesem Grund hat sich die Vereinsführung gegen einen Sitzungsfasching für die kommende Session entschieden, so Reusch weiter.

Wir wollen auch in dieser schwierigen Zeit versuchen, Frohsinn und Spaß unter das närrische Volk zu bringen. So wird es bei der Gilde Giemaul kleine Veranstaltungen geben, natürlich immer mit dem Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen in der Region Würzburg.

Auch wollen die Giemäuler ein neues Giemaulpaar der Öffentlichkeit vorstellen, die den Verein in der närrischen Zeit nach außen präsentieren.

Seien Sie gespannt wie der Fasching in der Session 2020/21 sein wird! Die Gilde Giemaul verspricht Ihnen: „Fasching ist unsere Leidenschaft“!

faschingistunsereleidenschaft #gildegiemaul #giemaul #hätzfeld #abisslewasgehtimmer

Das könnte dich auch interessieren …